Porträt

Sophia Kleinherne

Sophia Kleinherne


Eigentlich hatte Niko Arnautis die zweikampfstarke Münsterländerin nach ihrem Wechsel vom FSV Gütersloh zunächst für das FFC-Zweitliga-Team vorgesehen. Doch die Qualität des Abwehrtalents und der Trägerin der Fritz-Walter-Medaille in Bronze (2017) und Silber (2018) setzte sich schneller durch als erwartet: Bedingt durch den Ausfall von Laura Störzel rückte die 18-Jährige zur Rückrunde 2018 ins Bundesliga-Team auf, wo sie seitdem überzeugte. Kein Wunder, dass die Zwölftklässlerin der Carl-von-Weinberg-Schule nach der U20-WM 2018 in den Fokus der A-Nationalelf gerückt ist.

Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Steckbrief

Sophia Kleinherne

11
Position Abwehr
Größe 1.69 m
Geburtsdatum 12. 04. 2000
Nationalität D
Beruf Fußballerin, Schülerin
Bisherige Vereine FSV Gütersloh, BSV Ostbevern, SG Telgte
Länderspiele U20 (6), U19 (15), U17 (14), U16 (2), U15 (5)
Beim 1. FFC seit 2017
Allianz Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

MSV Duisburg
1. FFC Frankfurt
0 : 2

nächstes Spiel

DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Viertelfinale
1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
1 : 3   

nächstes Spiel

News
FFC II feiert Klassenerhalt

Mit einem 1:0 gegen den VfL Wolfsburg II hält der 1. FFC Frankfurt II die Klasse in der 2. Frauen-Bundesliga

mehr

"Cooler Spot der Commerzbank"

Siegfried Dietrich, Manager des 1. FFC Frankfurt, über die aktuelle Werbekampagne der Commerzbank

mehr

Gelungener Saison-Abschluss

Der 1. FFC Frankfurt schließt mit einem 2:0-Auswärtssieg über den MSV Duisburg die Saison auf Platz fünf ab

mehr