Porträt

Bryane Heaberlin

Bryane Heaberlin


An die erste Begegnung mit dem FFC kann sich „Bre“ noch gut erinnern: Im Trikot von Turbine Potsdam gab es ein 3:4. Mit ihrer positiv-optimistischen, „typisch amerikanischen“ Art hat sich die 25-Jährige längst in der Bankenmetropole, die sie dank der Skyline an Großstädte in den USA erinnert, eingelebt. Die in Florida geborene U20-Weltmeisterin von 2012, die die FFC U17-Torfrauen trainiert, zeigt auch abseits des Platzes Engagement: Als 16-Jährige gründete sie eine Stiftung für Opfer des schweren Erdbebens auf Haiti, wurde dafür mit dem Sportmanship Award ausgezeichnet.

Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Steckbrief

Bryane Heaberlin

1
Position Tor
Größe 1.73 m
Geburtsdatum 02. 11. 1993
Nationalität USA
Beruf Fußballerin
Bisherige Vereine 1. FFC Turbine Potsdam, North Carolina Tar Heels, IMG Soccer Academy, Berkely Prep Buccaneers, Northeast Raiders, Chargers SC
Länderspiele U20 (16)
Beim 1. FFC seit 2017
FLYERALARM Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
SC Sand
3 : 1

nächstes Spiel

06.06.2020 ­13.00 Uhr
AOK Stadion
VfL Wolfsburg
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Achtelfinale
1. FFC Frankfurt
Bayer 04 Leverkusen
0 : 1   

nächstes Spiel

News
"In jedem Spiel gibt es eine Chance"

Am Samstag geht es für den 1. FFC Frankfurt in der Liga in die Autostadt gegen den VfL Wolfsburg

mehr

Hervorragender Re-Start

Der 1. FFC Frankfurt gewinnt sein Spiel nach der Corona-Pause gegen den SC Sand hochverdient 3:1

mehr

Re-Start am Freitagabend

Der 1. FFC Frankfurt empfängt am Freitagabend den SC Sand zum ersten Post-Corona-Pausen-Spiel

mehr