Porträt

Laura Feiersinger

Laura Feiersinger

Beim Namen Feiersinger dachte man in Deutschland lange Zeit an den ehemaligen BVB-Verteidiger Wolfgang, Lauras Vater. Doch mittlerweile hat die Tochter ihren Vater, was die Einsätze für die österreichische Nationalmannschaft betrifft, längst überholt und ist nicht minder bekannt in Deutschland. Die 25-jährige Österreicherin, die gerne bei der Familie in Saalfelden Urlaub macht und mit dem FC Bayern München zwei Meistertitel feierte, kam mit Nationalmannschaftskollegin Verena Aschauer, mit der sie in einer gemeinsamen WG wohnt, im Sommer aus Sand zum FFC.

Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Steckbrief

Laura Feiersinger

27
Position Mittelfeld
Größe 1.67 m
Geburtsdatum 05. 04. 1993
Nationalität AUT
Beruf Fußballerin
Bisherige Vereine SC Sand, FC Bayern München, Herforder SV, USK Hof, FC Pinzgau Saalfelden, 1. Saalfeldener SK, SV Oftering
Länderspiele A (73), U19 (13), U17 (6)
Beim 1. FFC seit 2018
FLYERALARM Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
SC Sand
3 : 1

nächstes Spiel

06.06.2020 ­13.00 Uhr
AOK Stadion
VfL Wolfsburg
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Achtelfinale
1. FFC Frankfurt
Bayer 04 Leverkusen
0 : 1   

nächstes Spiel

News
Hervorragender Re-Start

Der 1. FFC Frankfurt gewinnt sein Spiel nach der Corona-Pause gegen den SC Sand hochverdient 3:1

mehr

Re-Start am Freitagabend

Der 1. FFC Frankfurt empfängt am Freitagabend den SC Sand zum ersten Post-Corona-Pausen-Spiel

mehr

Abbruch 2. Liga und B-Juniorinnen

DFB-Bundestag spricht sich für Fortsetzung 1. Liga aus, die Saison der 2. Liga und die B-Juniorinnen wird abgebrochen

mehr