Marith Prießen bleibt an Bord

Die 25-jährige Abwehrspielerin und der 1. FFC Frankfurt verlängern ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2018

Während die Saison 2015/16 mit den letzten drei Spieltagen in der Allianz Frauen-Bundesliga auf die Zielgerade einbiegt, kann der 1. FFC Frankfurt im Rahmen seiner perspektivischen Kaderplanung einen weiteren Erfolg vermelden: Der viermalige Champios-League-Sieger und Abwehrspielerin Marith Prießen haben ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Die 25-Jährige wechselte zu Beginn der Saison 2014/15 von Bayer 04 Leverkusen an den Main und kam seitdem 33 Mal in der Allianz Frauen-Bundesliga, fünf Mal im DFB-Pokal und 15 Mal in der UEFA Women’s Champions League zum Einsatz.

Ihren größten Erfolg im FFC-Trikot feierte Marith Prießen, die in Kempen am Niederrhein geboren wurde, mit dem Champions-League-Sieg 2015. Als 18-Jährige zählte sie bereits zum Kader des FCR 2001 Duisburg, der 2009 den letztmals ausgetragenen UEFA Women’s Cup gewinnen konnte. Zudem holte sie 2009 und 2010 den DFB-Pokal mit den Duisburgerinnen. 2010 wurde sie mit der deutschen U20-Auswahl Weltmeisterin.

Marith Prießen: „Als ich vor zwei Jahren aus Leverkusen zum 1. FFC Frankfurt kam, hatte ich den Ansporn, bei einer Mannschaft zu spielen, die die Fähigkeit besitzt, um Titel zu spielen - sowohl national als auch international. Dass es direkt im ersten Jahr mit dem Champions-League-Titel geklappt hat, erfüllte einen meiner größten Träume. Ich bin sehr dankbar dafür, dass es mir der FFC ermöglicht hat, mich sportlich und menschlich weiterzuentwickeln und bin voller Stolz, dass wir meinen Vertrag bis 2018 verlängert haben. Nun freue ich mich sehr auf die herausfordernde Zeit und werde mit harter Arbeit sowie großer Leidenschaft meinen Teil dazu beitragen, den Verein weiterhin erfolgreich zu unterstützen."

FFC-Manager Siegfried Dietrich: „Wir freuen uns, mit Marith Prießen auch in den nächsten beiden Jahren eine aktuelle Stammkraft unserer Defensive weiter im Boot zu haben. Darüber hinaus ist sie ein Teamplayer, der mit seiner positiven Einstellung perfekt in unser Anforderungsprofil für das FFC-Team 2016/17 passt.“

FFC-Cheftrainer Matt Ross: „Die Unterschrift von Marith Prießen ist ein weiterer wichtiger Schritt in unseren Planungen für die neue Saison. Marith ist eine moderne Abwehrspielerin, die über eine hohe Fußballintelligenz, Spielübersicht und Passsicherheit verfügt. Sie hat sich zu einer Schlüsselspielerin in unserer Defensive entwickelt, die nicht umsonst bislang in jeder Saisonpartie zum Einsatz kam.“

(Bild: Carlotta Erler / www.picture-alliance.com)

03.05.2016
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Allianz Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

MSV Duisburg
1. FFC Frankfurt
0 : 2

nächstes Spiel

DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Viertelfinale
1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
1 : 3   

nächstes Spiel