„Tragende Säule im Abwehrverbund“

Nächste Vertragsverlängerung perfekt: Laura Störzel unterschreibt beim 1. FFC Frankfurt bis 2020

Der Kader des 1. FFC Frankfurt für die Saison 2018/19 nimmt immer mehr Konturen an: Nach den bereits erfolgten Vertragsverlängerungen mit einigen erfahrenen Leistungsträgerinnen und Top-Talenten sowie der Verpflichtung der Schweizer Offensivspielerin Géraldine Reuteler hat sich der viermalige Champions-League-Sieger nun auch mit Laura Störzel auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit geeinigt. Die 25-jährige Abwehrspielerin, die nach ihrem Mitte Januar beim Hallenturnier in Rauenberg erlittenen Wadenbeinbruch intensiv an ihrem Comeback arbeitet, unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag.

Laura Störzel wechselte zur Saison 2014/15 vom SC Freiburg zum 1. FFC Frankfurt und kam im FFC-Trikot bislang 45 Mal in der Allianz Frauen-Bundesliga, neun Mal in der UEFA Women’s Champions League und vier Mal im DFB-Pokal zum Einsatz. Bereits im Alter von 16 Jahren debütierte die gebürtige Weilburgerin für den SC 07 Bad Neuenahr in der höchsten deutschen Spielklasse. Für den Traditionsverein aus Rheinland-Pfalz spielte sie 101 Mal, hinzu kommen 17 Einsätze für den SC Freiburg. Seit 2015 zählt Laura Störzel als Komissaranwärterin zur Sportfördergruppe der hessischen Polizei.

Laura Störzel: „Ich bin glücklich darüber, auch in den kommenden beiden Spielzeiten für den 1. FFC Frankfurt zu spielen! Im Laufe meiner nun fast vierjährigen Zeit in Frankfurt habe ich mich zu einer Führungsspielerin entwickeln können und meine aktuelle Rolle macht mir großen Spaß. Da ich selbst schon als 16-Jährige in der Bundesliga spielen durfte, weiß ich nur zu gut, wie junge Talente von der Erfahrung älterer Teamkolleginnen profitieren können und dass es wichtig ist, diese Erfahrung auch aktiv weiterzugeben. Ein sehr wichtiger Faktor für meine Vertragsverlängerung war nicht zuletzt auch unser Cheftrainer Niko Arnautis, der mich in meiner sportlichen Entwicklung vorangebracht hat und der mir großes Vertrauen in meine Fähigkeiten auf und neben dem Platz entgegenbringt!“

FFC-Manager Siegfried Dietrich:
„Klasse, dass Laura Störzel auch zwei weitere Jahre im FFC-Boot sein wird. Laura ist nicht nur eine wichtige Leistungsträgerin in unserem Kadermix aus erfahrenen Spielerinnen und Top-Nachwuchs, sondern zählt zu den Führungsspielerinnen, die Qualitäten vorleben, die wir für unseren eingeschlagenen Weg und unsere Team-Entwicklung benötigen. Herausheben möchte ich neben ihren sportlichen Möglichkeiten vor allem ihr starkes Auftreten als Persönlichkeit, mit dem sie in dieser Saison gezeigt hat, wie wertvoll sie für unsere Mannschaft ist. Jetzt hoffen wir natürlich, dass sie schnell wieder gesund wird und uns baldmöglichst auf dem Spielfeld wieder zur Verfügung steht.“

FFC-Cheftrainer Niko Arnautis: „Mit ihrer Zweikampf- und Kopfballstärke, ihrer Präsenz auf dem Platz, ihren Qualitäten im Aufbauspiel und nicht zuletzt ihrem starken Torabschluss ist Laura Störzel eine tragende Säule in unserem Abwehrverbund und ich bin sehr froh, dass wir zwei weitere Spielzeiten auf sie bauen können! Darüber hinaus gehört sie zu jenen Spielerinnen, die auch mal dazwischenhauen, wenn es eng wird - eine Eigenschaft, die wir in unserer Mannschaft benötigen. Laura ist auch zu einer Führungsspielerin gereift, die mehr und mehr Verantwortung übernimmt. Ich bin sehr sicher, dass sie noch weiter in diese wichtige Rolle hineinwachsen und auch sportlich Schritte nach vorn machen wird!“

(Bild: www.picture-alliance.com)

05.04.2018
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
FLYERALARM Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

MSV Duisburg
1. FFC Frankfurt
0 : 2

nächstes Spiel

16.08.2019
Stadion am Brentanobad
1. FFC Frankfurt
1. FFC Turbine Potsdam
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Viertelfinale
1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
1 : 3   

nächstes Spiel