FFC trauert um Katharina Lindner

Die frühere FFC-Spielerin Katharina Lindner verstarb am Samstag im Alter von nur 39 Jahren

Der 1. FFC Frankfurt trauert um seine ehemalige Spielerin Katharina Lindner, die – wie jetzt bekannt wurde – bereits am Samstag im Alter von nur 39 Jahren verstarb. Die Angreiferin war von 1996 bis 1999 für den FFC und seinem Vorgänger-Verein SG Praunheim am Ball und feierte 1999 den Gewinn des Doubles. Danach wechselte die gebürtige Münchnerin mit einem Stipendium in die USA nach Hartford in Connecticut, wo sie ein Studium und einen Masterstudiengang abschloss.

Anschließed war Katharina Lindner von 2005 bis 2011 für Glasgow City LFC in Schottland aktiv, wo sie mit 128 Toren in 173 Spielen großen Anteil an Glasgows fünf Meistertiteln, zwei Pokalsiegen und zwei Ligapokalsiegen hatte und zur viertbesten Torschützin der Vereinsgeschichte aufstieg. Sie hatte einen entscheidenden Anteil daran, dass 2011 Glasgow als erster schottischer Verein an der UEFA Women´s Champions League teilnahm.

Ende 2011 beendete Katharina Lindner ihre Spielerinnen-Karriere und konzentrierte sich auf ihr Berufsleben, in dem sie als anerkannte Dozentin an der University of Stirling arbeitete, wo sie sich im Fachbereich Medien, Kommunikation und Kultur auf Gender-Theorie spezialisierte.

(Foto: Alfred Harder)

11.02.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Allianz Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

MSV Duisburg
1. FFC Frankfurt
0 : 2

nächstes Spiel

DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Viertelfinale
1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
1 : 3   

nächstes Spiel