Vorzeitig bis 2018 verlängert

Die kanadische Nationalspielerin Sophie Schmidt bleibt dem FFC auch in der kommenden Saison erhalten

Während sich die Mannschaft des 1. FFC Frankfurt - derzeit ohne einige ihrer Nationalspielerinnen - auf das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen die SGS Essen am Sonntag, dem 4. Dezember 2016, 11.00 Uhr, vorbereitet, kann der aktuelle Tabellensechste der Allianz Frauen-Bundesliga bereits eine wichtige Personalie im Rahmen seiner perspektivischen Kaderplanung vermelden: Der 1. FFC Frankfurt und Sophie Schmidt haben ihren Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Erst im Mai dieses Jahres hatte sich die kanadische Nationalspielerin für die laufende Spielzeit weiter an den FFC gebunden.

Sophie Schmidt wechselte zu Beginn der Saison 2015/16 von Sky Blue FC, einem in New Jersey beheimateten Verein der amerikanischen Profiliga NWSL, zum 1. FFC Frankfurt. Bei der WM 2015 im eigenen Land erreichte die 157-malige Nationalspielerin mit ihrem Team erstmals das Viertelfinale. Ihre größten Erfolge mit der kanadischen Auswahl feierte die 28-Jährige bei den Olympischen Spielen 2012 und 2016: Sowohl in London als auch in Rio de Janeiro gewannen die Kanadierinnen die Bronzemedaille.

Sophie Schmidt: „Ich fühle mich sowohl beim 1. FFC Frankfurt als auch in der Allianz Frauen-Bundesliga sehr wohl, so dass ich überhaupt keinen Grund sah, mich sportlich zu verändern. Der FFC ist genau der richtige Verein, bei dem ich mich sowohl sportlich als auch menschlich weiterentwickeln kann - von daher freue ich mich darüber, mit der Vertragsverlängerung bis 2018 frühzeitig Klarheit über meine mittelfristige Zukunft zu haben. Als erfahrene Spielerin ist es mein Anspruch, gerade den jungen Spielerinnen in ihrer Entwicklung zur Seite zu stehen und der Mannschaft beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen!“

FFC-Manager Siegfried Dietrich: „Nach ihrem großartigen Erfolg bei den Olympischen Spielen und dem zu Saisonbeginn erfolgten Umbruch beim 1. FFC Frankfurt hat Sophie mehr denn je eine Führungsrolle übernommen, die sie auf hohem Niveau ausfüllt. Sie zählt zu unseren wichtigsten Leistungsträgerinnen, mit denen wir unser Zukunftsteam weiterentwickeln und in der Liga positionieren wollen. Nicht zuletzt dank ihrer sympathischen Art ist sie eine echte Persönlichkeit, die unsere Vereinsphilosophie als Vorbild lebt.“

FFC-Cheftrainer Matt Ross: „Ich bin sehr froh, dass Sophie ihren Vertrag mit dem FFC schon jetzt bis Juni 2018 verlängert hat. Die Kombination aus ihren fußballerischen Qualitäten auf Weltklasse-Niveau und ihrer vorbildlichen Persönlichkeit macht sie zu einem Eckpfeiler für unsere Kaderplanung 2017/18. Sophie ist ein perfektes Vorbild für unsere jungen Talente und darüber hinaus bringt sie die nötige Erfahrung ebenso wie einen großen Ehrgeiz mit, unser Team auf ein höheres Level zu bringen.“

(Bild: Jan Hübner / www.huebner-foto.de)

25.11.2016
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Allianz Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
VfL Wolfsburg
2 : 6

nächstes Spiel

16.12.2018 ­14.00 Uhr
Dietmar-Hopp-Stadion
TSG 1899 Hoffenheim
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Achtelfinale
1. FC Saarbrücken
1. FFC Frankfurt
2 : 3   

nächstes Spiel