Schweizerin wechselt zum FFC

Mit A-Nationalspielerin Sandrine Mauron komplettiert der 1. FFC Frankfurt sein Mittelfeld für die kommende Saison

Der dritte Neuzugang beim 1. FFC Frankfurt passt optimal ins Anforderungsprofil und
komplettiert wieder das Schweizer Duo in den Reihen des deutschen Rekordmeisters: Die Schweizer A-Nationalspielerin Sandrine Mauron verstärkt ab der kommenden Saison 2019/2020 das Mittelfeld des FFC. Die 22-Jährige ist flexibel einsetzbar und kommt vom amtierenden Doublesieger FC Zürich aus der Nationalliga A. Sie unterschrieb beim vierfachen UEFA-Champions-League-Sieger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Die in der französischen Schweiz in Yverdon-les-Bains geborene Sandrine Mauron realisierte am 9. März 2016 ihr A-Nationalmannschafts-Debüt unter der damaligen Schweizer Nationaltrainerin und jetzigen DFB-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg während des Qualifikations-Turniers zu den Olympischen Spielen gegen Norwegen. Beim damaligen 2:1-Sieg erzielte sie einen Treffer. Seitdem bestritt die Mittelfeldspielerin zehn weitere Partien im Trikot ihres Heimatlandes und stand auch bei der EM 2017 im Kader der Eidgenössinnen. Mit den Frauen des FC Zürich holte sie vier Mal das Double (2015, 2016, 2018 und 2019), stand in vielen Champions-League-Partien des Clubs auf dem Platz und zählte sowohl 2015 als auch 2016 und 2017 zum Swiss All Star Team, der besten Elf der Saison.

Sandrine Mauron: „Ich bin sehr glücklich, nach Frankfurt zu wechseln, um mich hier in der Frauen-Bundesliga – einer der stärksten Ligen der Welt – weiterentwickeln zu können! Géraldine Reuteler hat mir viel Positives vom FFC erzählt, was mich beeindruckt und zugleich gestärkt hat, meinen nächsten Karriereschritt beim deutschen Rekordmeister zu gehen. Man sieht, dass dieses junge und sehr talentierte Team ehrgeizig ist – der in diesem Jahr erreichte Tabellenplatz fünf zeigt, dass beim FFC etwas heranwächst, und ich bin sehr froh, ab der kommenden Saison 2019/2020 zu dieser Entwicklung dazuzugehören!“

FFC-Manager Siegfried Dietrich: „Mit der Vertragsunterschrift von Sandrine Mauron als drittem Neuzugang kommen wir nun langsam in die finale Phase unserer bereits fortgeschrittenen Kaderplanungen für die neue Spielzeit. Sandrine komplettiert unser Mittelfeld als flexibel einsetzbare und technisch versierte Akteurin optimal und kann durch ihre individuellen Qualitäten die Mannschaft unseres Cheftrainers Niko Arnautis bereichern. Sie verstärkt unser Team nicht nur sportlich, sondern passt mit ihrer aufgeschlossenen, sympathischen Art auch charakterlich hervorragend in unser Teamgefüge!“

FFC-Cheftrainer Niko Arnautis
: „Sandrine ist eine Spielerin, die bereits viel internationale Erfahrung durch ihre Einsätze in der UEFA Women’s Champions League und in Länderspielen für die Schweiz hat sammeln können. Siggi und ich haben sie in einigen Gesprächen vorab persönlich als tollen Charakter kennengelernt, der große Motivation mitbringt, hier bei uns den nächsten Schritt zu gehen. Ich freue mich sehr, dass es mit ihrem Wechsel aus Zürich zum FFC geklappt hat! Sandrine ist sehr ehrgeizig und als Mittelfeldspielerin zielstrebig sowie flexibel einsetzbar. Sie hat gute technische Voraussetzungen und bringt eine gewisse Robustheit in den Zweikämpfen mit. Deshalb ist sie sowohl in der Defensive als auch für die Offensive ein wichtiger Neuzugang, mit dem wir unsere Kaderplanungen im Mittelfeld erfolgreich abgeschlossen haben!“

Personalien
geboren am19. Dezember 1996
BerufFußballerin, Bürokauffrau
Größe1,63 m
beim FFC abJuli 2019
bisherige Vereine FC Zürich Frauen, FC Yverdon Féminin, FC Grandson-Tuileries
LänderspieleA (11), U19 (16), U17 (10), U16 (1) für die Schweiz
Erfolge4 x Schweizer Meisterin (2015, 2016, 2018, 2019), 4 x Schweizer Cup-Siegerin (2015, 2016, 2018, 2019), Swiss All Star Team (2015, 2016, 2017)

(Foto: 1. FFC Frankfurt)

23.05.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
FLYERALARM Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
FF USV Jena
4 : 2

nächstes Spiel

22.09.2019 ­14.00 Uhr
Jugend-Fußballzentrum Kurtekotten
Bayer 04 Leverkusen
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

2. Hauptrunde
RB Leipzig
1. FFC Frankfurt
0 : 1   

nächstes Spiel