Unter spanischer Sonne

FFC-Spielerin Tanja Pawollek reist mit dem DFB-Team ins Wintertrainingslager nach Marbella

Nicht nur für den 1. FFC Frankfurt beginnt die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte am kommenden Montag, dem 14. Januar 2019, mit dem Trainingsstart. Auch die DFB-Frauennationalmannschaft startet mit der Vorbereitungsarbeit im Hinblick auf die Weltmeisterschaft 2019 und begibt sich zum selben Zeitpunkt ins spanische Wintertrainingslager nach Marbella.

Bei der WM-Vorbereitung der Nationalelf spielt auch der 1. FFC Frankfurt eine Rolle. Denn die neue DFB-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat FFC-Defensivakteurin Tanja Pawollek in den DFB-Kader für das einwöchige Wintertrainingslager berufen. Für die junge FFC-Leaderin ist es die erste Nominierung in das A-Nationalteam. Die 19-Jährige durchlief bereits alle Juniorinnen-Jahrgänge des Verbandes – wo sie 2016 mit der U17 Europameisterin wurde – und absolvierte insgesamt 49 Partien, spielte zuletzt im vergangenen Sommer die U20-WM in Frankreich. Martina Voss-Tecklenburg erläutert: „Für mich geht es darum, mir einen umfassenden Überblick zu verschaffen und die Spielerinnen als Persönlichkeiten, aber auch in ihrer sportlichen Qualität unmittelbar kennenzulernen. Auch von den Jüngeren, die jetzt zum ersten Mal dabei sind, möchte ich sehen, wo sie im Vergleich stehen.“

Tanja Pawollek ist nicht das einzige FFC-Talent auf dem Sprung in die deutsche A-Nationalelf: Auf Abruf für die DFB-Trainingsmaßnahme unter der spanischen Sonne nominiert worden sind nämlich auch FFC-Defensivspezialistin Janina Hechler – die bereits im Herbst 2018 für zwei Länderspiele von Horst Hrubesch in die A-Nationalmannschaft berufen wurde – sowie erstmals FFC-Stürmerin Laura Freigang und FFC-Verteidigerin Sophia Kleinherne. Das zeigt, welche gute Nachwuchsarbeit beim 1. FFC Frankfurt gelebt wird, und dass der Verein mit seiner Philosophie, junge Talente weiterzuentwickeln, auf dem richtigen Weg ist.

Tanja Pawollek, Fritz-Walter-Goldmedaillen-Trägerin 2018, ist trotz ihres jungen Alters eine feste Größe beim 1. FFC Frankfurt. Zum siebenfachen Deutschen Meister war die gebürtige Hessin zur Saison 2016/2017 von den Jungs der U16 SG Rosenhöhe Offenbach gewechselt und hat sich seitdem in der Bundesligamannschaft etabliert.

Tanja, wie hast Du von Deiner Nominierung erfahren und wie fühlt sich Deine erste Berufung in die deutsche A-Nationalmannschaft an?
Mein Trainer Niko rief mich zu Beginn der Winterpause, kurz vor Weihnachten an und sagte mir, dass ich bei dem DFB-Trainingslager mit der A-Nationalmannschaft in Marbella dabei bin. Ich war erst ganz überrascht, weil ich damit nicht gerechnet habe, umso größer war dann natürlich die Freude darüber – sozusagen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk!

Was hast Du für Ziele und was erwartest Du in Spanien unter der Sonne?

Ich denke, es ist eine gute Chance, einen ersten guten Eindruck bei den DFB-Frauen zu lassen. Ich habe ja alle U-Nationalmannschaften durchlaufen, das A-Nationalteam war schon immer ein Traum von mir. Alle Spielerinnen dort haben natürlich eine hohe Qualität und ich freue mich, dabei zu sein und noch mehr Erfahrungen auf Top-Niveau sammeln zu können.

Nach einer Woche geht es dann zurück nach Frankfurt ins FFC-Training – viel Zeit bis zum Nachholspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am 10. Februar bleibt da nicht, oder?
Durch die Neuansetzung haben wir natürlich eine Woche weniger Zeit, das bringt uns aber nicht aus dem Konzept. Ich denke, dass wir uns in der Hinrunde als Team stetig weiterentwickelt haben und dass man dabei schon unser Potential als junge Mannschaft erkennen konnte. Wir wollen uns natürlich auch in der zweiten Saisonhälfte weiterentwickeln und zuverlässig punkten. Dafür müssen wir aber weiter hart an uns arbeiten, um unseren treuen Fans guten Fußball zu zeigen!

(Foto: DFB)

08.01.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Allianz Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
0 : 3

nächstes Spiel

14.04.2019 ­11.00 Uhr
Weserstadion Platz 11
SV Werder Bremen
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Viertelfinale
1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
1 : 3   

nächstes Spiel