Der FFC trauert um Heidi Mohr

Die ehemalige Stürmerin Heidi Mohr, die ihre Karriere beim 1. FFC Frankfurt beendete, verstarb am 7. Februar

Der 1. FFC Frankfurt trauert um Heidi Mohr, die am 7. Februar im Alter von nur 51 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist. Die 104-fache deutsche Nationalspielerin (83 Tore) und gebürtige Weinheimerin spielte in der Saison 1999/2000 beim 1. FFC Frankfurt, wo sie ihre Spielerinnen-Karriere beendete und 2000 den DFB-Pokal gewann.

1989, 1991 und 1995 gewann sie mit der DFB-Elf den Europameistertitel, 1995 wurde sie Vize-Weltmeisterin. Zwischen den Jahren 1991 und 1995 war sie fünfmal in Serie Torschützenkönigin und gewann 1993 mit der TuS Niederkirchen die Deutsche Meisterschaft. Für die Gewinne der ersten beiden Europameisterschaften erhielt Mohr das Silberne Lorbeerblatt, 1999 wurde sie zu Europas Fußballerin des Jahrhunderts gewählt.

Zudem wurde die Stürmerin im Januar 2019 in die "Hall of Fame" des deutschen Fußballs im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund aufgenommen und steht in der Gründungself der DFB-Frauen.

(Foto: Picture Alliance)

08.02.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
FLYERALARM Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
FC Bayern München
2 : 3

nächstes Spiel

16.02.2020 ­14.00 Uhr
Ernst-Abbe-Sportfeld
FF USV Jena
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Achtelfinale
1. FFC Frankfurt
Bayer 04 Leverkusen
0 : 1   

nächstes Spiel