Jahresabschluss beim Spitzenreiter

Der 1. FFC Frankfurt II gastiert im letzten Hinrunden-Spiel am Sonntag beim Tabellenführer VfL Wolfsburg II

Beim letzten Hinrunden-Spiel in der Saison 2018/2019 steht dem 1. FFC Frankfurt II eine schwere Aufgabe bevor. Nach der 1:3-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den SV 67 Weinberg bestreitet der FFC II am kommenden Adventssonntag, dem 16. Dezember, um 11.00 Uhr am 13. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga ein Auswärtsspiel beim Tabellenspitzenreiter VfL Wolfsburg II im Stadion am Elsterweg. Die Wölfinnen haben bereits 25 Zähler gesammelt, die Frankfurterinnen stehen mit 13 Punkten auf Platz zwölf.

Durch die vorherige Aufteilung in zwei Staffeln der zweithöchsten Spielklasse im deutschen Frauenfußball begegneten sich die beiden Zweitvertretungen bisher noch nie in Pflichtspielpartien – während der FFC II im Süden vertreten war, trug der VfL II seine Begegnungen im Norden aus.

In der niedersächsischen Autostadt fehlen dem 1. FFC Frankfurt II Mai Hirata, Celine Karich, Kim Olafsson, Lorena Romeis und Ena Taslidza.
      
FFC-Trainerin Kim Kulig: „Nach dem Negativ-Erlebnis am vergangenen Spieltag gegen den SV Weinberg möchten wir die Hinrunde in Wolfsburg mit einer guten Leistung beenden. Es wartet mit dem Tabellenführer allerdings ein starker Gegner auf uns. Diese Herausforderung werden wir aber natürlich selbstbewusst annehmen und wollen auf die bessere zweite Halbzeit gegen Weinberg aufbauen. Zuletzt hat meine junge Mannschaft sehr schwer ins Spiel gefunden, daher gilt es, die gewonnenen Erfahrungswerte mitzunehmen und in der nächsten Begegnung am Sonntag besser umzusetzen.“

(Foto: Carlotta Erler)

13.12.2018
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement