Zweiter beim Hallenturnier

Die U15 des 1. FFC Frankfurt erreicht beim fünften Wiesbadener Hallenmasters den Silberrang

Die jüngste Vertretung des 1. FFC Frankfurt, die U15-Juniorinnen, sicherten sich vergangenes Wochenende beim internationalen Wiesbadener Hallenmaster den 2. Platz in der Sporthalle am Elsässer Platz. Der Fußball-Nachwuchs aus Frankfurt blieb bis zum Finale ungeschlagen, musste sich dort lediglich dem Nachwuchs der TSG Hoffenheim knapp 0:2 geschlagen haben. „Das war über beide Tage eine tolle Teamleistung, auch wenn es am Ende nicht zum Sieg gereicht hat. Hoffenheim war am Ende einfach ein Stück abgeklärter als wir, sodass die Niederlage in Ordnung geht.“, sagte Mirko Tinz, Trainer der U15-Juniorinnen nach dem Finale. „Wir sind mit einer großen Lockerheit reingegangen. Die Mädels freuen sich Jahr für Jahr auf die Hallenmasters und genießen es, dabei zu sein.“

Die U15-Juniorinnen zeigten von Beginn an tollen Hallenfußball. Nach einem 5:1 um Auftakt gegen den FC St. Gallen folgte ein 7:0 gegen den Hessenligisten FSV Hessen Wetzlar. Anschließend spielte man sich gegen den Nachwuchs des MSV Duisburg in einen Rausch und gewann das Spiel klar mit 12:0. Im anschließenden Derby gegen den U15-Nachwuchs von Eintracht Frankfurt behielt man ebenfalls mit einem 3:1 verdient die Oberhand, bevor man das letzte Vorrundenspiel gegen den FC Augsburg mit 8:0 gewann.

Im Halbfinale traf die U15 als Gruppenerster auf den starken Nachwuchs von Hannover 96. Nachdem man früh mit 2:0 in Führung gehen konnte, kam die Nervosität hinzu, sodass Hannover 96 zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzen konnte. Am Ende behielten die FFC-Youngster jedoch verdient die Oberhand und konnte den Finaleinzug feiern. In einem spannenden Endspiel mit zwei gleichwertigen Teams bekamen die knapp 700 Zuschauer am Sonntag tollen Fußballspektakel geboten. Doch die TSG Hoffenheim spielte etwas abgeklärter und konnte nach einem Fehler im Spielaufbau mit 1:0 in Führung gehen. In der Folge hatten beide Teams Chancen auf weitere Treffer, doch beide Torfrauen zeigten eine tolle Leistung. Kurz vor Schluss machte Hoffenheim dann nach einem tollen Konter kurz vor Spielende mit dem 2:0 den Deckel drauf.

U15 1. FFC Frankfurt: Chiara Ferrante, Lilian Janouscheck, Kim Priesnitz, Nele Kegler, Lana Kehrmüller, Anastasia Choteschovsky, Alina-Jolie Hammann, Joy Hartmann, Sarah Khalifa, Karima Marhabi, Leonie Gosch, Laura Ciulla und Jasmin Brehmer

(Foto: Moritz Kegler)

08.01.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement