Dem Negativtrend trotzen

Der 1. FFC Frankfurt II will den BV Cloppenburg am Sonntag zu Hause im Stadion am Brentanobad besiegen

Nach den zwei 0:2-Niederlagen gegen die beiden Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und FF USV Jena will der 1. FFC Frankfurt II nach der Spielpause am vergangenen Wochenende am nächsten Sonntag zu Hause im Stadion am Brentanobad gegen den BV Cloppenburg punkten. Anstoß am 17. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga ist am kommenden Sonntag, dem 10. März, um 11.00 Uhr. Der FFC II ist durch die beiden Nachholspiele vorerst mit 16 Punkten auf den Abstiegsplatz 13 abgerutscht, während die Niedersächsinnen aus Cloppenburg sechs Punkte mehr gesammelt haben und Achter der Tabelle sind.

Durch die bis zu dieser Saison zweigleisige 2. Frauen-Bundesliga mit Einteilung in Staffel Süd und Staffel Nord gab es bislang erst ein  Duell zwischen dem FFC II und Cloppenburg: in der Hinrunde dieser Saison. Damals am 4. Spieltag verloren die Frankfurterinnen auswärts 0:3 gegen den BV Cloppenburg.

Dem FFC II fehlen gegen Cloppenburg Chiara Hahn (erkrankt) und Sophie Trepohl (Abitur-Klausuren).
      
FFC-Trainerin Kim Kulig: „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir nach zwei Wochen
intensivem Training gestärkt ins Spiel gegen den BV Cloppenburg gehen werden. Es ist ein sehr, sehr wichtiges Spiel für uns, wir wollen zu Hause definitiv gewinnen, das ist die klare Vorgabe, da wir uns unserer Tabellensituation bewusst sind! Mit Leidenschaft, Kampfgeist und einem konzentrierten Auftritt auf dem Rasen  – Eigenschaften, die gegen Cloppenburg absolut notwendig sind – wollen wir ein positives Ergebnis für uns erreichen.“

(Foto: Carlotta Erler)

07.03.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement