Positiv-Serie soll bestehen bleiben

Auch gegen Spitzenreiter SC Freiburg will die U17 des 1. FFC Frankfurt 2019 ungeschlagen bleiben

Nach der einwöchigen Spielpause und der Nullnummer zuvor beim TSV Crailsheim tritt die U17 des 1. FFC Frankfurt am kommenden Samstag, dem 16. März 2019, zu Hause im Stadion am Brentanobad gegen die B-Juniorinnen des SC Freiburg an. Anstoß zur Partie am 14. Spieltag der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd ist um 14.00 Uhr.

Die U17 des FFC ist im Kalenderjahr 2019 noch ungeschlagen, gewann gegen die SpVgg Greuther Fürth und den VfL Sindelfingen Ladies und spielte 0:0 unentschieden beim TSV Crailsheim. Nach 13 Spieltagen belegen die Frankfurter B-Juniorinnen mit 20 Punkten Rang fünf. Der Gegner aus dem Breisgau führt mit 29 Zählern die Tabelle an. Im Hinspiel Mitte Oktober errangen die FFC-Youngsters ein 1:1-Remis, nur eines von drei Spielen, die Freiburg nicht gewinnen konnte.

Fehlen wird  der U17 des 1. FFC Frankfurt am Samstag gegen den Spitzenreiter der Liga Mona Schlegl (Zerrung im Fuß).

FFC-Trainer Paulo Ferreira: „Nach unserem guten Start in dieses Jahr mit sieben Punkten aus drei Spielen wollen wir weiterhin ungeschlagen bleiben. Uns erwartet ein Top-Spiel mit einem absoluten Top-Gegner, für den wir eine Top-Leistung am Samstag brauchen, um etwas Zählbares zu realisieren! Ich bin zuversichtlich, da die Mannschaft im Training gut arbeitet und das 0:0 gegen Crailsheim uns noch mehr motiviert hat, um uns gegen Freiburg die Punkte wieder zu holen!“

(Foto: Moritz Kegler)

13.03.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement