Kräfte gesammelt für den Dreier

Zu Hause gegen den SV Meppen will der 1. FFC Frankfurt II unbedingt gegen den Abstieg punkten

Bevor der 1. FFC Frankfurt II in den nächsten Wochen ausschließlich gegen Zweitvertretungen spielen wird, tritt das Team von Trainerin Kim Kulig in der 2. Frauen-Bundesliga am kommenden?Sonntag, dem 14. April, gegen den SV Meppen an. Anstoß am 21. Spieltag im heimischen Stadion am Brentanobad ist um 11.00 Uhr. Zuletzt verlor der FFC II unglücklich 0:1 gegen den FSV Gütersloh und steht momentan mit 20 Punkten auf Platz 13. Die Gastmannschaft aus Meppen hat zehn Zähler mehr angesammelt und ist Tabellensiebter.

Durch die bisherige Aufteilung bis vor der aktuellen Saison der 2. Frauen-Bundesliga in die Staffeln Süd und Nord begegneten sich beide Mannschaften erst einmal, nämlich in der Hinrunde. Damals am achten Spieltag trennte sich der FFC II auswärts 2:2 von Meppen. Lisa Ebert war die Doppeltorschützin auf Seiten der Frankfurterinnen.

FFC-Trainerin Kim Kulig muss gegen Meppen neben den drei Langzeitverletzten Celine Karich, Kim Olafsson und Lotte Simonis auch auf das Trio Johanna Biermann, Hannah Klinke und Madeleine Steck, das bei der Schul-WM im Einsatz ist, verzichten.
      
FFC-Trainerin Kim Kulig: „Wir benötigen in unserer Situation natürlich drei Punkte. Aber der SV Meppen ist eine gute Mannschaft und wird alles dransetzen, dies zu  verhindern. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir ihnen mit unserer Spielweise das Leben schwer machen können. Wir haben am vergangenen spielfreien Wochenende Kräfte sammeln können, diese wollen wir einsetzen!“

(Foto: Carlotta Erler)

11.04.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement