Keine Belohnung gegen Alberweiler

Die U17 des 1. FFC Frankfurt muss sich dem Tabellenzweiten SV Alberweiler nur knapp geschlagen geben

Die U17 des 1. FFC Frankfurt hat am Osterwochenende eine knappe 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd, den SV Alberweiler, hinnehmen müssen. Die FFC-Juniorinnen verweilen nach dem 15. Spieltag somit mit weiterhin 20 Punkten auf Rang fünf.

Die B-Juniorinnen des 1. FFC Frankfurt starteten nicht erfolgreich in die Begegnung: Der Favorit Alberweiler setzte die U17 früh bereits im Spielaufbau unter Druck und erarbeitete sich Chancen – auch wenn nach zehn Minuten nach tollem Pass von Emelie Hesselbach auf Leonie Springer der Spielverlauf fast auf den Kopf gestellt wurde: Die FFC-Stürmerin traf allerdings mit ihrem gefühlvollen Heber nur die Latte. Direkt im Gegenzug entschied Schiedsrichterin Laura Duske auf Elfmeter gegen Frankfurt – Larissa Besic im FFC-Kasten konnte ausgespielt werden, die FFC-Torfrau foulte ihre Gegenspielerin. Den Strafstoß verwandelte Vera Ellgass sicher (11.).

Die Frankfurterinnen kamen zwar nach und nach besser in die Partie und hatten ihre Tormöglichkeiten durch Kathrin Seiler im Anschluss an eine Ecke (19., 25. und 50.), waren aber geschwächt durch die verletzungsbedingte Auswechslung von Camilla Küver nach 50 Minuten. Der SV hatte das Spiel trotz weniger Offensivaktionen weitestgehend unter Kontrolle und ließ bis zum Ende nichts mehr anbrennen. U17-Trainer Paulo Ferreira sagte nach dem Schlusspfiff: „Leider sind wir nicht gut ins Spiel gekommen, hatten aber dennoch gute Torchancen, die wir nicht nutzen konnten. Der SV Alberweiler hatte auch das entsprechende Spielglück, mit einem Elfmeter in Führung zu gehen. Unser Spielaufbau wurde immer wieder unterbunden, sodass wir uns nicht entfalten konnten. In der zweiten Halbzeit habe ich eine gute Reaktion der Mannschaft gesehen, die mit allen Mitteln versucht hat, den Ausgleich zu erzielen. Jetzt heißt es Kraft tanken und uns auf das Auswärtsspiel in Nürnberg gezielt vorzubereiten!“

Am nächsten Samstag, dem 27. April, findet das Nachholspiel bei der U17 des 1. FC Nürnberg statt. Anstoß auf der Sportanlage Nürnberg Bertholt-Brecht-Straße-39 ist um 14.00 Uhr.

U17 1. FFC Frankfurt: Besic – Magliari, Hesselbach (41. Besserdich), Marx, Latincic (69. Brehmer) – Jüllich, Hochstadt, Seiler (53. Choteschovsky), Schlegl, Küver (41. Kohl) – Springer

(Foto: Moritz Kegler)

23.04.2019
Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement