VORSITZENDER

Jürgen Ruppel

geboren am 17. Mai 1968
Selbstständiger Versicherungsvermittler
im Verein seit 2017
mail@ffc-frankfurt.de


Der 2017 von den FFC-Mitgliedern gewählte Vereinsvorsitzende ist ein waschechter Rodgauer, der womöglich auch selbst ein guter Fußballer geworden wäre. Aus gesundheitlichen Gründen entschied er sich allerdings gegen das runde Leder und für die gelbe Filzkugel. Aktuell spielt er mit den Herren 40 des TSG Rodgau in der Tennis-Verbandsliga, immerhin die zweithöchste Spielklasse in Hessen. Ganz ohne Fußball ging es aber bis vor wenigen Jahren nicht: In der Betriebssportgemeinschaft der Allianz war er als Stammspieler gesetzt! Die Allianz bestimmt auch sein berufliches Leben, schließlich ist der Diplom-Betriebswirt dem Versicherungskonzern seit nunmehr 31 Jahren treu. Im Jahr 2003 übernahm er zusammen mit seinem Geschäftspartner Christof Just die Allianz Generalvertretung Solz und Zimmermann in Frankfurt-Sachsenhausen als Mit-Inhaber. Der Kontakt zum 1. FFC Frankfurt und FFC-Manager Siegfried Dietrich besteht bereits seit vielen Jahren, aber konkret wurde die Verbindung erst, als die Allianz 2014 die Namensrechte an der Frauen-Bundesliga übernahm: Gesucht wurde eine „Partner-Agentur“ des 1. FFC Frankfurt – und beide Seiten mussten nicht lange überlegen. Als FFC-Vorsitzender ist Jürgen Ruppel für das Bundesliga-Team des 1. FFC Frankfurt zuständig, allerdings liegen ihm auch die anderen Mannschaften und insbesondere der Nachwuchsbereich sehr am Herzen. Seine eng bemessene Freizeit verbringt der Vater zweier Töchter am liebsten im Kreise seiner Familie. Im Sommer ist Florida das bevorzugte Reiseziel, in Frühjahr und Herbst geht’s zur Entspannung an den Gardasee. Und wenn darüber hinaus noch ein freies Wochenende winkt, steht gerne auch mal ein Städtetrip an.

STELLVER­TRETENDE VORSITZENDE / SCHATZMEISTERIN

ANNELIE HAUPTVOGEL

geboren am 19. November 1948
Finanzbeamtin
im Verein seit 1999
mail@ffc-frankfurt.de


Annelie Hauptvogel ist in allen Belangen beim 1. FFC Frankfurt eine wichtige Ansprechpartnerin und für viele die Seele des Vereins. Als Gründungsmitglied ist sie von Beginn an dabei und in alle Entwicklungen involviert. Auch als Aktive auf dem Platz war sie umfassend einsetzbar und wirkte als Torhüterin, im Mittelfeld oder auch im Sturm. Als Diplom-Finanzwirtin kennt sie sich auch bestens mit dem nötigen „Kleingeld“ aus und ist daher auch seit ihrer Vereinszugehörigkeit in der Position als Schatzmeisterin tätig. Daneben ist sie an Spieltagen für das Kassenhäuschen-Team sowie die Koordinierung des Fanartikelstands verantwortlich und kümmert sich um die Auswahl und Bestellung der Fanutensilien. Darüber hinaus ist es der ehemaligen Schiedsrichterin ein besonderes Anliegen, dass sich die Aktiven „an der Pfeife“ beim FFC wohlfühlen. Damit nicht genug, hat sie stets für jeden im Verein ein offenes Ohr, wenn es einmal ein Problem geben sollte. So will sie auch ihren Teil dazu beitragen, dass die jungen Talente gefordert und gefördert werden, um sie bestens auf eine mögliche Karriere in der Allianz Frauen-Bundesliga vorzubereiten.

STELLVER­TRETENDE VORSITZENDE / ABTEILUNGSLEITERIN MÄDCHENFUSSBALL

ULRIKE Tyralla-HOTZ

geboren am 5. April 1965
Vertriebsingenieurin für Sicherheitstechnik
im Verein seit 2003
mail@ffc-frankfurt.de


Ulli Tyralla-Hotz trat 2003 sowohl dem 1. FFC Frankfurt als auch dem FFC-Fan-Club bei. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ebenso mit ihrer offenen, erfrischenden und herzlichen Art ist sie beim 1. FFC Frankfurt sehr geschätzt und wurde im Februar 2008 von den FFC-Mitgliedern in den Vorstand gewählt. 2015 übernahm sie als Abteilungsleiterin Mädchenfußball die komplette Verantwortung der Nachwuchsteams und arbeitet in diesem wichtigen Bereich Hand in Hand mit den Trainern, dem Nachwuchskoordinator und der Sportlichen Leitung zusammen. Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, die FFC-Juniorinnen voranzubringen und das Leistungsniveau schrittweise, dem Konzept des 1. FFC Frankfurt folgend, zu erhöhen. Beruflich hat Ulli sich im Jahr 2013 verändert und ist nun Vertriebsingenieurin bei der PKW Deutschland GmbH, einem Dienstleistungsunternehmen für Sicherheitstechnik. Seit 2017 ist die 53-Jährige auch in der Schweiz tätig und so fallen etliche Kilometer auf Schiene und Straße an, um die Aufgaben für den FFC weiterhin wahrnehmen zu können.

STELLVER­TRETENDE VORSITZENDE

MARION BEIER

geboren am 22. März 1967
Diplom-Fachwirtin
im Verein seit 2009
mail@ffc-frankfurt.de


Das erste FFC-Mitglied im Hause Beier war Marions Tochter, die 2006 von der ehemaligen Trainerin und FFC-Vorsitzenden Monika Staab über die Talentförderung gesichtet wurde. Da die gelernte Bankkauffrau sich stets im Umfeld ihrer drei Kinder engagiert, war der Weg zu einem Amt beim FFC vorgezeichnet. Zunächst wurde sie als Betreuerin für den Jugendbereich geworben und war ab 2009 im Jugendausschuss des FFC aktiv. Im Jahr 2010 wurde Marion Beier in den Vorstand gewählt, in dem sie für die Geschäftsstelle, die dritte FFC-Mannschaft, das Jugendfördertraining und die Mädchenfußballschule mitverantwortlich ist. Zugute kommt der gebürtigen Frankfurterin dabei die Ausbildung zur Vereinsmanagerin, die sie 2009 beim Landessportbund Hessen absolvierte. Wichtig ist ihr, stets mit offenen Augen und Ohren für jedermann ansprechbar zu sein und so als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und den Frauen- und Juniorinnenteams zu wirken. Beruflich war die diplomierte Sparkassen-Fachwirtin viele Jahre im Kreditgeschäft einer Großbank tätig. In ihrer Freizeit ist sie im Tierschutz aktiv, vertreibt sich die Zeit mit ihrem Hund oder besucht auch gerne mal ein Konzert.

Stellver­tretende Vorsitzende

Charlotte Peschmann

geboren am 17. Juli 1963
Kinderkrankenschwester
im Verein seit 2012
mail@ffc-frankfurt.de


Die Kinderkrankenschwester, die in leitender Position in der Universitätskinderklinik Heidelberg tätig ist, wurde im Januar 2017 nach dem gesundheitsbedingten Rücktritt von Iris Eberling in den FFC-Vorstand berufen. Seit 2012 ist „Charlie“ FFC-Mitglied, bereits ein Jahr zuvor schloss sie sich dem FFC-Fanclub an, den sie seit 2016 als Vorsitzende führt. Bis 2010 war sie als Handball-Torfrau aktiv und auch die Teilnahme am Frankfurt Marathon 2002 darf in ihrer sportlichen Bilanz nicht fehlen. Ein großes Hobby ist das Reisen – und das konnte sie auch schon einmal mit ihrem Beruf verbinden: In den 90er Jahren war sie mehrere Wochen lang mit dem Deutschen und dem Internationalen Roten Kreuz in Afrika im Einsatz. Natürlich passt es da, dass sie den 1. FFC Frankfurt und hin und wieder auch die deutsche Nationalmannschaft gerne bei Auswärtstouren begleitet. Für die Belange der „Zweiten“ ist sie auch in ihrer Funktion als FFC-Vorstandsmitglied verantwortlich.

Partner
  • Trikotsponsor
    Lotto Hessen
  • Versicherungspartner
    Allianz
  • Top-Partner
    Commerzbank
  • Ausstattungspartner
    Puma
  • Premiumpartner
    Fraport
  • Premiumpartner
    VGF
  • Premiumpartner
    Druckerei Sauerland
  • Premiumpartner
    RMV
  • SPORTFACHHÄNDLER
    Outfitter
  • PKW-PARTNER
    Matthes Automobile
  • Premiumpartner
    Sportstadt Frankfurt
  • Fotopartner
    Picture Alliance
  • Vermarktungspartner
    SIDI Sportmanagement
Allianz Frauen-Bundesliga

letztes Ergebnis

1. FFC Frankfurt
VfL Wolfsburg
2 : 6

nächstes Spiel

16.12.2018 ­14.00 Uhr
Dietmar-Hopp-Stadion
TSG 1899 Hoffenheim
1. FFC Frankfurt
DFB-Pokal

letztes Ergebnis

DFB-Pokal-Achtelfinale
1. FC Saarbrücken
1. FFC Frankfurt
2 : 3   

nächstes Spiel

News
Niederlage fällt zu hoch aus

Der 1. FFC Frankfurt zeigt eine gute Leistung, verliert aber zum Rückrunden-Auftakt 2:6 gegen den VfL Wolfsburg

mehr

„Wir befinden uns auf einem guten Weg“

Interview zur Hinrunden und Ausblick auf die zweite Saisonhälfte mit FFC-Manager Siegfried Dietrich

mehr

Schwere Aufgabe zum Rückrundenstart

Der 1. FFC Frankfurt empfängt am kommenden Sonntag den amtierenden Deutschen Meister VfL Wolfsburg

mehr